Trauer um die bei den Unwettern verstorbenen Feuerwehrangehörigen

Trauer um die bei den Unwettern verstorbenen Feuerwehrangehörigen

Die Freiwillige Feuerwehr Heubach trauert um die bei den Rettungsarbeiten nach dem Starkregen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verstorbenen Feuerwehrmänner- und Frauen. In Gedanken sind wir in diesem schweren Moment bei deren Familien, Angehörigen und Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr.

In solidarischem Respekt mit den Kameradinnen und Kameraden sind alle Einsatzfahrzeuge mit Trauerfloren versehen.

Der Deutsche Feuerwehrverband appelliert dringend, Warnhinweise vor Ort zu befolgen: „Bleiben Sie aufmerksam und bringen Sie sich selbst nicht in Gefahr!“, wendet sich DFV-Präsident Karl-Heinz Banse an alle Betroffenen und auch an Menschen, die sich als Spontanhelfer vor Ort anbieten. Weitere Hinweise des Deutschen Feuerwehrverbandes sind unter www.feuerwehrverband.de/unwetter online verfügbar.

Über den Autor

Marius Bulling administrator

FM Marius Bulling ist Administrator und Redakteur im Webteam der Freiwilligen Feuerwehr Heubach.