Blog-Archiv

Unwettereinsatz

Aufgrund eines Unwetters sammelte sich eine größere Menge Wasser mit Geröll und Geäst an, dass dazu führte, das sich ein dortiger Schacht zusetze und das Wasser in Richtung einiger Wohnhäuser lief.

Baum auf Straße

Eine 25 Meter große Fichte war auf die Fahrbahn der Bartholomäer Straße gestürzt.

Baum auf Straße

Die Feuerwehr entfernte den Baum mit einer Akkusäge von der Straße.

Unterstützung Rettungsdienst

Die Feuerwehr Heubach wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes als Tragehilfe zu einem Notfallpatienten Alarmiert.

Unwettereinsatz

Durch Extremen Starkregen wurden der Verkaufsraum und andere Bereiche der Gärtnerei überschwemmt.

Unterstützung Reanimation Rettungsdienst

Am Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Heubach zur Unterstützung des Rettungsdienstes an den Wanderparkplatz „Stock“ alarmiert. Dort hatte die Besatzung eines Rettungswagens sowie ein Notarzt bereits eine Reanimation an einem Patienten durchgeführt. Eine Abtransport des Patienten im unwegsamen Gelände war absehbar. Daher forderten die Sanitäter ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug mit einer Schleifkorbtrage an. Im Verlauf des Einsatzes entschied sich der Notarzt die Reanimation abzubrechen. Die Feuerwehr unterstützte bei Absperrmaßnahmen und bei der Einweisung der Polizei.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner