BR 7 – Gasexplosion Keller

BR 7 – Gasexplosion Keller

Datum: 9. Februar 2019 um 0:37
Alarmierungsart: Analoger Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz > BR7 – Brand mit Gefahrstoffen
Einsatzort: Gmünder Straße, Heubach
Einsatzleiter: Heinz Pfisterer
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Dora, Florian Aalen 1/11-01 (ELW 1), Florian Aalen 1/56-01 (GW-A), Florian Aalen 1/91-01 (ABC Erk Fz), Florian Aalen 2/19-01 (MTW), Florian Aalen 3/19-01 (MTW), Florian Aalen 4/19-01 (MTW), Florian Bartholomä 14/42-01 (HLF 10), Florian Böbingen 15/19-01 (MTW), Florian Böbingen 15/42-01 (LF 8/6), Florian Böbingen 15/43-01 (HLF 10), Florian Mögglingen 52/50-01 (VRW), Florian Schwäbisch Gmünd 71/10-01 (KDOW), Florian Schwäbisch Gmünd 71/11-01 (ELW 1), Florian Schwäbisch Gmünd 71/44-01 (HLF 20), Florian Schwäbisch Gmünd 71/45-01 (LF-KatS), Florian Schwäbisch Gmünd 71/52-01 (RW 2), Florian Schwäbisch Gmünd 71/54-01 (GW-G), Rotkreuz Aalen 1/83-01 (RTW), Rotkreuz Schwäbisch Gmünd 52/44-01, Rotkreuz Schwäbisch Gmünd 8/82-01 (NEF), Rotkreuz Schwäbisch Gmünd 8/83-02 (RTW)


Einsatzbericht:

Wegen einer gemeldeten Gasexplosion im Keller eines Mehrfamilienhauses wurden die Feuerwehren der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein sowie der Gefahrgutzug der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd und der Gerätewagen Messtechnik der Feuerwehr Aalen alarmiert. Vor Ort wurde eine beschädigte Heizungsanlage aber kein ausströmendes Gas festgestellt. Die Feuerwehren Schwäbisch Gmünd und Aalen konnten deshalb die Einsatzfahrt abbrechen und zum Gerätehaus zurückkehren.

Über den Autor

AdminMB administrator