HLF 20 – Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

HLF 20 – Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

Das Fahrzeug ist mit umfangreichen Material zur Brandbekämpfung und zur technischen Hilfeleistung ausgestattet und rückt bei fast allen Einsätzen mit aus.

BELADUNG (AUSZUG)

  • Notstromaggregat (Super Silent)
  • Motorsägen
  • Wassersauger
  • Elektr. Belüfter
  • Lichtmast „FIRECO“, LED Scheinwerfer
  • 6 t.Seilwinde hydraulisch
  • Hydraulisches Rettungsgerät Fa. Weber Hydraulik
  • Wassertank 2000 l
  • Schaummitteltank 200 l
  • 2 Atemschutzgeräte gegen Fahrtrichtung
  • 4 Atemschutzgeräte in Fahrtrichtung
  • Nahumfeldbeleuchtung LED
  • Verkehrswarneinrichtung „Rosenbauer“ im Heck
  • Drehtreppe unter Mannschaftsraumtüren, HighEnd
  • Kotflügelauftritte über Hinterachse
  • Pumpensteuerung High End
  • Rettungsplattform
  • Plasmaschneider
  • Rückfahrkamera
  • Mobiler Rauchverschluß
  • 2 Einpersonen Haspeln (Schlauch)

 

TECHNISCHE DATEN

Standort Abteilung Heubach
Funkrufname Florian Heubach 37/44-1
Fahrgestell Daimler-Benz Atego 16 29
Motorleistung  290 PS
zul. Gesamtgewicht über 3,5 t
Ausbau Rosenbauer
Besatzung 1/8
Baujahr 2012
in Dienst 2012

BESONDERES

Das Fahrzeug führt umfangreiches Material zur schweren technischen Hilfeleistung und Türöffnung mit.

Über den Autor

AdminMB administrator